Das PhysioMobil

AGB

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Unternehmen dasPhysioMobil. Kunde ist diejenige Person, die Anwendungen für sich selbst oder für Dritte ab dem Zeitpunkt der Buchung in Anspruch nimmt. Kunde ist außerdem der Käufer von Gutscheinen. Mit der Buchung dieser Dienstleistungen erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
dasPhysioMobil behält sich eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Buchung, Buchungsbestätigung und Widerrufsrecht
Kunden können per Internet, E-Mail oder telefonisch Buchungen vornehmen bzw. Gutscheine bestellen. Sie erhalten eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Die Vergütung ist mit Rechnungsstellung fällig. Sie ist auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen oder nach der Anwendung in bar zu zahlen.
Gutscheine werden nach Eingang des Geldes auf dem Konto an den Kunden versendet.
Kunden haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht, das ab dem Zeitpunkt der Buchungsbestätigung gilt. Innerhalb dieser zwei Wochen kann der Kunde von seiner Buchung zurücktreten, ohne dass Kosten entstehen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse:

dasPhysioMobil
Kirsten Grotegerd
Hauptstrasse 40
23843 Travenbrück

Zu diesem Zeitpunkt bereits überwiesene Beträge werden erstattet.

Terminänderung und Terminabsage
Vereinbarte Termine sind grundsätzlich wahrzunehmen. Sollte der Kunde einen vereinbarten Termin aus wichtigem Grund nicht wahrnehmen können, ist eine Terminänderung bzw. Absage bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ohne Kosten möglich. In diesem Fall genügt eine schriftliche oder telefonische Mitteilung an dasPhysioMobil. Bei Terminänderung bzw. Absage innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin werden Kosten in Höhe von 50% des Leistungspreises berechnet. Bei Anfahrt und Nichtantreffen zum vereinbarten Termin ohne vorherige Absage entsteht der volle Leistungspreis für den Kunden.

Änderungen
DasPhysioMobil behält sich Änderungen bzw. Absagen vereinbarter Termine aus wichtigem Grund vor.

Stornierung
Sollte der Kunde nach Erhalt der Buchungsbestätigung an den Massageanwendungen nicht teilnehmen können, so entstehen dem Kunden keine Kosten, wenn dasPhysioMobil spätestens 1 Woche vor Beginn der ersten Anwendung eine schriftliche Abmeldung erhalten hat. Geht die schriftliche Abmeldung danach bei dasPhysioMobil ein, wird eine Rücktrittsgebühr in Höhe von 20% des Gesamtleistungspreises erhoben. Der Kunde hat die Möglichkeit, einen Ersatzkunden zu den Anwendungen zu entsenden.
DasPhysioMobil behält sich das Recht vor, Massageanwendungen aus wichtigem Grund zu stornieren. In diesem Fall erstatten wir alle gezahlten Beträge. In begründeten Einzelfällen kann eine Anwendung auch unmittelbar vor oder während der Behandlung storniert werden. In diesen Fällen verpflichtet sich DasPhysioMobil zu einer anteiligen Erstattung bereits gezahlter Beträge.

Haftungsausschluss
DasPhysioMobil übernimmt vor, während und nach den Massageanwendungen keine Haftung für die Kunden und deren Wertgegenstände. Eine Haftpflicht des Physiotherapeuten wird ausgeschlossen mit Ausnahme im Falle von fahrlässigen Pflichtverletzungen, die das Leben, den Körper und die Gesundheit betreffen.

Massagen und physiotherapeutische Behandlungen
DasPhysioMobil erbringt seine Leistungen auf der Grundlage der Informationen, die vom Kunden erteilt werden. Für die sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen ist ausschließlich der Kunde verantwortlich.
Alle erbrachten Leistungen werden nach bestem Wissen und praktischen Fähigkeiten ausgeführt. Eine Garantie für den Erfolg der Anwendungen kann nicht gegeben werden.

Datenschutz
DasPhysioMobil schützt personenbezogene Kundendaten und behandelt diese vertraulich. Zu den personenbezogenen Daten zählen alle Daten, die zusammen mit dem Namen des Kunden gespeichert sind. Das sind Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail Adresse und Rechnungsanschrift. Diese Daten werden von DasPhysioMobil in einer Kundendatei gespeichert und zum Zweck der Leistungserbringung und zur Abrechnung verwendet.

Social Plugins
Auf meiner Website verwende ich sog. Social Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Erkennbar ist dieses Plugin an dem Facebook-Logo.
Falls Sie eine Seite mit diesem Plugin aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite meines Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IPAdresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.
Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch der Website mit dem Plugin Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie den „Gefällt mir“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort zu Ihrem Profil nach Nutzung, Interessen und Beziehungen gespeichert, sowie bei Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook wird mit diesen Daten auch weitere Dienstleistungen erbringen. Diesbezügliche Zwecke, Nutzungen, Rechte und Einstellungsmöglichkeiten bei Facebook entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die dazu über meinen Internetauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch auf meiner Website bei Facebook ausloggen.

Einbeziehungsvereinbarung
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von dasPhysioMobil werden einvernehmlich vereinbart, sind Bestandteil jedes Vertrages und werden ihm als Anlage beigefügt.

Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt gemäß § 306 Abs. 1 BGB die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen hiervon unberührt. Ein ganz oder teilweise unwirksamer Inhalt des Vertrages richtet sich laut § 306 Abs. 2 BGB nach den gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Diese AGB gelten ab dem 01.April 2011 und sind Grundlage jedes Vertrages und jeder Tätigkeit zwischen dasPhyioMobil und allen Kunden.