Das PhysioMobil

Wirkungsweise Schröpfkopfmassage

Das Schröpfen ist eine uralte Behandlungsform, die heute vor allem in der Naturheilkunde zum Einsatz kommt.
Man unterscheidet das blutige Schröpfen, das Feuerschröpfen und die Schröpfkopfmassage.
In der Physiotherapie bietet sich die Schröpfkopfmassage an, die ich in die klassische Massage einfließen lasse.

Mögliche Anwendungsgebiete sind:

Die Schröpfkopfmassage wirkt

– entgiftend, schädliche Stoffe und Schlacken werden ausgeleitet
– durchblutungsfördernd, wärmend
– detonisierend (Muskelspannungen und Myogelosen werden gelöst)
– harmonisierend aufs Nervensystem
– entstauend
– Stoffwechsel, Lymphfluss und das Immunsystem werden angeregt

Nach einer Schröpfkopfmassage kann die Energie wieder ungehindert fließen.
Bei akuten Beschwerden empfiehlt sich ein Behandlungsintervall von 1 – 2 Behandlungen/ Woche.
Bei chronischen Beschwerden ist eine Behandlung pro Woche ratsam.

zu den aktuellen Angeboten

 

Zur Terminvergabe